Andrologie

Der Begriff „Andrologie“ stammt aus dem Griechischen und heißt übersetzt
„Die Lehre vom Mann“.

Die Andrologie ist ein interdisziplinäres Spezialgebiet und umfasst ein Teilgebiet der Urologie. Themenbereiche der Andrologie sind: Die Erhaltung der Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Vitalität, die Hormone, die Libido, die Potenz und Erektion, die Zeugungsfähigkeit, sowie die geschlechtstypischen Erkrankungen des Mannes.
Spezielle andrologische Organe sind Prostata, Samenblasen, Samenleiter, Hoden, Nebenhoden und Penis.

Die Andrologie kooperiert eng mit anderen Disziplinen und ist in der „Männergesundheit“ neben den Fachgebieten UrologieInnere Medizin, Kardiologie, Ernährung und Gesundheitsmanagement, eines der wesentlichen medizinischen Fachgebiete.

Die andrologischen Ceck-Up-Leistungen in unseren IPM-Praxen in Düsseldorf

  • Ultraschalldiagnostik sämtlicher andrologischer Organe
  • Spezieller Ultraschall der Prostata und der Hoden mit Größenanalyse
  • Doppler- und Duplexuntersuchungen andrologischer Blutgefäße
  • Blutananalysen u.a. Hormonanalysen, Tumormarker
  • Abklärung von Potenz- und Erektionsstörungen
  • Kinderwunschdiagnostik
  • Spermiogramm
  • Blutananalysen u.a. großes Blutbild, Tumormarker, Hormonanalysen
  • Urinanalysen, Krebssuche im Urin (Urinzytologie)
  • Bakteriologie (Urin, Abstriche, Sperma)
  • Spermaanalysen
  • Harnstrahlanalyse (Uroflowmetrie)
  • Harnröhren-Harnblasenspiegelung (flexibel, d.h. schonend)
  • Behandlung von andrologischen Risikofaktoren und Erkrankungen (keine Praxisschwerpunkte).

Selbstverständlich geht jeder medizinischen Untersuchung bei IPM ein ausführliches Gespräch mit der Erhebung einer sorgfältigen Anamnese voraus.

Das IPM-Vorsorgeprogramm

IPM verstehen sich primär als interdisziplinäre Vorsorgepraxen und bieten Ihnen eine umfassende Prävention durch massgeschneiderte Check-up's. Das bedeutet, dass wir Sie individuell beraten, auf Ihre Fragen eingehen und Ihnen, Ihrem persönlichen Risikoprofil entsprechend, sinnvolle Vorsorgeuntersuchungen zusammenstellen.
Sie können wählen, ob Sie „nur“ einen andrologischen Check-up wünschen, einen weiteren aus einer anderen medizinischen Fachrichtung oder einen kombinierten interdisziplinären IPM-Check-up nutzen möchten.

Wir dokumentieren alle Ihre Untersuchungen und Befunde zur Anlage Ihres persönlichen Gesundheitsordners. Bei Auffälligkeiten können, ohne unnötige Doppeluntersuchungen, Kollegen anderer IPM-Fachgebiete hinzugezogen werden. Der interdisziplinäre Austausch unter den Fachärzten in unseren Praxen bedeutet für Sie kurze Wege und schnelle Lösungen.